Betriebliche Altersvorsorge - Arbeitnehmer


Investieren Sie aus Ihrem "Brutto-Gehalt"

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) ist ein Bestandteil der eigenen Altersvorsorge. Bekanntester Durchführungsweg der bAV ist die Direktversicherung.

Bei allen bAV-Produkten werden die Beiträge über den Arbeitgeber direkt aus dem "Brutto-Gehalt" gezahlt und mindern damit das zu versteuernde Einkommen.

Durch die Ersparnisse bei Steuern und Sozialversicherungsabgaben beträgt Ihre Nettobelastung nur ca. 50% der investierten Vorsorgebeiträge. D.h. das Finanzamt und die Sozialversicherung beteiligen sich maßgeblich an ihrer Altersvorsorge.

Seit dem 1.1.2002 haben Arbeitnehmer gemäß Altersvermögensgesetz (AvmG) einen Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altervorsorge (bAV) als Entgeldumwandlung.

Nutzen sie unser Know-how und unsere unabhängige Beratung!

Als Fachmakler für betriebliche Altersversorge analysieren wir Ihre persönliche Situation und überprüfen, ob Ihre bestehenden Verträge optimal gestaltet wurden. Dabei überprüfen wir auch, ob bestehende (auch private) Verträge oder sonstige Investments in die bAV eingebunden werden können.

Um Ihnen ein konkretes Angebot zu unterbreiten und für eine ausführliche Beratung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen

Ihr Ansprechpartner

Dennis Neumann

Büronummer: +49 40 556 216 0
E-Mail: info@fm-hh24.de